Parkett - ein Luxusprodukt?

Luxus, der Ihnen zu Füßen liegt?

Wohin bewegt sich die Bodenbranche und gibt es Alternativen zum Preiskampf?

Zukunft von Parkett

Parkett ist ein exklusiver Boden von höchster Qualität und erfreut sich im Wohnbau großer Beliebtheit. 2020 war jeder fünfte Quadratmeter ein Parkettboden und die Nachfrage steigt stetig weiter. Wachstum herrscht im Wohnungssektor vor allem in den Eigenheimen durch die Renovierung und im Geschoßwohnbau durch den Neubau. Bei den Ein- und Zweifamilienhäusern lag der Renovierungsanteil bereits bei 43 %, im Vergleich zu 57 % Neubau.

 

Top-Seller Landhausdiele

Bei den Parkettarten sind Landhausdielen beliebt wie nie zuvor und dominieren mit 40 % Anteil klar die Nachfrage. Auf den weiteren Rängen liegt Zweischichtparkett (31 %) und Dreischichtparkett (nicht Landhausdielen; 23 %). Beim verwendeten Holz gibt es in Europa und Österreich eindeutig nur eine Sorte – die Eiche. Sie liegt mit 82 % unangefochten an der Spitze. Alle anderen Sorten sind nur Randerscheinungen und haben keinen Markteinfluss. 

2020 lag der Renovierungsanteil bei 43 %.

Landhausdielen sind mit 40% beliebt wie nie zuvor.

Parkett aus Eiche – mit 82% unangefochten an der Spitze in Europa und Österreich.

Preisentwicklung

Die große Nachfrage nach Parkett treibt natürlich auch den Preis. In den letzten fünf Jahren ist der Preis für die Landhausdiele Eiche, rustikal, gebürstet, geölt bei den Top-3-Anbietern in Österreich um mehr als ein Viertel (rund 27 %) gestiegen. Tendenz steigend. Denn die durch die Pandemie verursachten, anhaltenden Lieferkettenprobleme sowie der Versorgungsengpass durch den Krieg in der Ukraine verknappen die Verfügbarkeit von Eichenparkett gravierend. Die hohe Inflation in Europa verschlimmert die Situation zusätzlich.

 

Landhausdiele Eiche, rustikal, gebürstet, geölt bei den Top-3-Anbietern um 27% teurer.

Was also tun?

Welche Möglichkeiten stehen einem zu Verfügung, wenn die begehrte Landhausdiele zu teuer wird, der Baukostenindex weiter steigt und Konjunktur und Neubau stagnieren?

 

Als Familienunternehmen, das seit mehr als 130 Jahren in der Branche erfolgreich tätig ist, kann MEYER zusätzlich zu unseren hochwertigen MEY-Parkett Sortiment umfassende Alternativen an Böden anbieten, die mit ihrer Funktionalität den Vergleich mit Parkett nicht scheuen müssen.

 

Die Vielfalt unseres Sortimentes und Preissystems wird den verschiedensten Kundenansprüchen gerecht. Aufgrund der hohen MEYER Lagerkapazität ist eine schnelle, flexible Lieferung oder sogar Express-Service jederzeit möglich.

 

 

Produktvergleich

Die nachstehende Übersicht gibt einen Vergleich der einzelnen Produkte in den wichtigsten Eigenschaften.